Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir, KIRIBATI - second hand & kreativboutique, nehmen Kleidung, Schuhe und Accessoires für Frauen in Kommission. Ab Februar erfolgt die Warenannahme für Frühling und Sommer, ab August für Herbst und Winter.

 

Zur Warenannahme muss zuvor ein Termin telefonisch unter +49 (0) 152 24338187 oder persönlich vereinbart werden.

 

Du kannst maximal 20 Artikel bei einer Warenannahme abgeben.

 

Bei der Abgabe erklärst du verbindlich und haftest dafür, dass die übergebene Ware dein Eigentum ist. 

 

Die abzugebende Kleidung und gegebenenfalls die Accessoires müssen zuvor gewaschen oder gereinigt und gebügelt sein. Die Ware darf keinerlei Flecken, Löcher, unangenehme Gerüche oder Beschädigungen aufweisen. Schuhe müssen neu oder absolut neuwertig sein.

 

Angenommen wird zeitlose Kleidung und jene, die den aktuellen Trends entspricht. Leider können wir nur selten alles annehmen - die Entscheidung, was genau wir in Kommission verkaufen werden, treffen wir. Im Fall von Markenware übernehmen wir ausschließlich Originale. Du versicherst uns als Eigentümer dieser Ware, dass es sich hierbei um echte Markenware handelt und keine Verletzung des Marken- und/oder Plagiatsrecht vorliegt.

 

Der Verkaufspreis wird von uns festgelegt. Du kannst jedoch durch die Angabe des Neupreises auf dem Warenannahmeschein Einfluss auf die Preisgestaltung nehmen.

 

Im Falle übersehener oder versteckter Mängel (Flecken, Löcher, Beschädigungen, fehlende Teile, etc.) ist KIRIBATI - second hand & kreativboutique berechtigt, den vereinbarten Verkaufspreis zu mindern.

 

Du erhältst 40 Prozent vom Verkaufserlös.

 

Als Kommissionsdauer werden bei der Warenannahme drei oder vier Monate vereinbart. Bei vier Monaten kann die Ware nach drei Monaten ohne vorherige Rücksprache bis zu 50 Prozent reduziert werden. Die jeweilige Vereinbarung wird auf dem Warenannahmeschein vermerkt. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, die Preise während der vereinbarten Kommissionszeit von drei oder vier Monaten um bis zu 20 Prozent vom ursprünglichen Verkaufspreis zu reduzieren. Dies erfolgt durch unser eigenes Ermessen.

 

Nach Ablauf der vereinbarten Kommissionszeit verpflichtest du dich, die nicht verkaufte Ware nach vorheriger Terminvereinbarung wieder abzuholen. Die Frist für die Abholung beträgt einen Monat. Erhalten wir keine Nachricht, geht die Ware nach Ablauf der Frist in das Eigentum von KIRIBATI - second hand & kreativboutique über und wird nach eigenem Ermessen weiterverkauft, karitativen Zwecken zugeführt oder entsorgt. Achtung: Eine Erinnerung zur Abholung durch uns erfolgt nicht!

 

Wie allgemein üblich, kann für Verluste durch Diebstahl, höhere Gewalt oder sonstige Beschädigungen der Ware keinerlei Haftung übernommen werden. Dafür bitten wir um Dein Verständnis!

 

Du als Kundin bist berechtigt dazu, die noch nicht verkaufte Ware vor Ablauf der Kommissionsfrist zurück zu verlangen. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr für Arbeitsaufwand und Unkostendeckung in Höhe von 2 Euro pro vorzeitig zurückgegebenen Artikel berechnet. Dies muss zuvor telefonisch mitgeteilt werden, damit der Vorgang reibungslos bearbeitet und vorbereitet werden kann.

 

Deinen Anteil vom Verkaufserlös überweisen wir dir nach Ablauf der Kommissionszeit. Alternativ kannst du dir deinen Erlös nach Ablauf der vereinbarten Kommissionsfrist und nach telefonischer Voranmeldung in bar abholen. Hierfür hast du einen Monat Zeit, ansonsten erlischt dein Anspruch.

 

Kommissionsware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

 

Wir behalten uns das Recht vor, unsere AGB zu aktualisieren und die neue Fassung auf www.kiribati-trier.de zu veröffentlichen.

 

Mit der Unterschrift auf dem Warenannahmeschein wird der Kommissionsvertrag zwischen KIRIBATI - second hand & kreativboutique und dir als Kunde mit unseren oben genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Diese sind Bestandteil aller Geschäftsbeziehungen zwischen dir als Kunde und KIRIBATI - second hand & kreativboutique. Weiterhin bestätigst du mit deiner Unterschrift, dass du damit einverstanden bist, dass deine Daten im Rahmen der DSGVO bei uns elektronisch gespeichert und nur für den internen Gebrauch verwendet werden. Sollte eine Vertragsbestimmung nichtig, unwirksam oder lückenhaft sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt.

 

 

Stand: 23. Februar 2022